Schweizercommunity

Bild: pexels.com/de/@pixabay
Die Schweizer Community - Freie Datenbank Schweiz FDCH
Wir starten mit der neuen Webseite "www.schweizer-community.ch" und bald auch mit einer Mobile-App.

Die "Schweizer Community" ist die Förder-Vereinigung des Vereins Freie Datenbank Schweiz. In dieser Gruppe sind alle Personen eingetragen, die an der "Schweizer Online Enzyklopädie" arbeiten oder sich für dieses Projekt engagieren - Moderatoren, Beobachter, Mitglieder, Autoren, Fotografen, sowie private und kommerzielle Supporter.

Schweizer Online Enzyklopädie


Teilnahme-Kategorien der Förder-Vereinigung "Schweizer Community"

Moderatoren:
engagiert
Moderatoren sind Mitarbeiter des Vereins Freie Datenbank Schweiz, die sich um die Inhalte der Schweizer Online Enzyklopädie kümmern. Im Rahmen des Zwecks des Vereins "Förderung der Jugend Online" sind dies in erster Linie Jugendliche, die der Verein FDCH im Rahmen eines Praktikums beschäftigt und bei ihrer Ausbildung unterstützt.
Beobachter:
beitragsfrei
Beobachter sind Personen, die über wichtige Neuigkeiten informiert sein möchten.
Mitglieder:
Jahresbeitrag CHF 25.-
Mitglieder sind Personen, die regelmässig über Veränderungen und Neuigkeiten informiert sein möchten. Sie können darüber hinaus von weiteren Vorteilen profitieren, so wie die öffentliche Aufschaltung eines Eintrag in unsere Mitglieder-Liste "Wir sind Regional".
Supporter:
Funding-Beitrag nach Bedarf
Supporter sind Personen, Organisationen oder Unternehmen, die die Schweizer Online Enzyklopädie finanziell unterstützen. Support-Beiträge zu Gunsten des Fonds der Schweizer Community sind jederzeit willkommen.

Ihre Einschreibung als Beobachter oder Mitglied...
Bitte klicken Sie - schweizer-community.ch/mitgliedschaft - für mehr Informationen

Unsere Ziele:
Ausbau des Förder-Vereins mit breiter Mitgliederbasis zur Finanzierung unserer Aufgaben. Ausbau des Moderatoren-Teams mit Jugendlichen und zusätzlichen Ausbildnern. Bearbeitung von Inhalten für die "Schweizer Online Enzykopädie" und "Schweizer Jugend Online".