Schweizer Gemeinden

 Die Gemeinden der Schweiz
Ein Konzept der Schweizer Seiten der Freien Datenbank Schweiz

Wir arbeiten an einer umfassenden Online-Enzyklopädie der Organisationen, Vereine und Unternehmen der Schweiz in Bereichen wie Gesellschaft, Freizeit, Sport, Familien, Jugend, Bildung, Musik, Kunst und Kultur, Natur und Umwelt, Vereine und Handwerk.

Wir betreiben verschiedene Webseiten, die teilweise bereits seit Jahren online und etabliert sind:
 www.schweizer-seiten.ch - Personen - Unternehmen - Organisationen
 www.schweizer-regionen.ch - Ortschaften - Gemeinden - Regionen
 www.schweizer-szene.ch - Kleinkunst - Kultur - Veranstaltungen
 www.schweizer-bilder.ch - Fotos - Zeichnungen - Impressionen
 www.schweizer-geschichten.ch - Geschichten - Hintergründe - Spezialitäten (neu)
 www.schweizer-informationen.ch - Informationen - Broschüren - Fachwissen (neu)

Unser Konzept basiert auf den Gemeinden als Grundlage für eine breite Vernetzung in der Schweiz.
Die  Schweizer-Regionen Seite ist in dieser Beziehung seit zwei Jahren unserer Erfolgsgarant.


Für das weitere Vorgehen freuen wir uns auf jede Unterstützung
- einerseits inhaltlich, damit wir die richtigen Themen finden, die Ihre Gemeinde bewegen
- andererseits als Gönner, damit wir Moderatoren und Autoren fair vergüten können.

Mit dem Kauf einer Sym-Marke zum Preis von CHF 90.- erhalten Sie eine Reihe von Vorteilen im Stil eines Crowdfundings. Sie ermöglichen uns gleichzeitig den Eintrag von 2 neuen detaillierten Profilen von Jugend-Vereinen in unsere informative Datensammlung mit vielen Vorteilen für alle Beteiligten.

Mehr zu den Sym-Marken auf www.fdch.ch/sym20



Viele Inhalte sind bereits Online und dienen als Beispiele für einen detaillierten Auftritt:
 www.schweizer-regionen.ch/ortschaften/Gemeinde_Binningen (Vorlage für ein detailliertes Profil)
 www.schweizer-szene.ch/tipps?code=ModeratorGemeindeBinningen (Liste für Moderatoren oder Receptionisten)
 www.schweizer-bilder.ch/bildseite?gruppe=Gemeinde_Leytron (Foto und Bilder-Galerie einer Gemeinde/Stadt)
 www.schweizer-seiten.ch/listen/Profile_Stadt_Basel (Vereine, Personen, Gruppen und Non-Profit Organisationen)
 www.schweizer-seiten.ch/listen/Unternehmen_Stadt_Basel (Unternehmen und Verbände)

Folgende und ähnliche Themen und Bereiche möchten wir gerne zusammen mit lokalen Ansprechpartner bearbeiten:
- Jugend und Familien - Angebote für Freizeit, Musik und Sport
  Beispiele:  Musikschule,  Ludothek
- Gesellschaft, Kunst und Kultur - Ausstellungen und Veranstaltungen
  Beispiel:  Liedermacher,  Kleintheater
- Vielfalt der Vereinskultur der Schweizer Gemeinden
  Beispiel:  Jugendmusik-Orchester
- Touristik, Kulinarik, Ausflüge, Museen - lokale Gastfreundschaft
  Beispiele:  Ortsmuseum,  Sternwarte,  Liste lokaler Gastbetriebe
- lokales Schweizer Handwerk - Wirtschaftstandort Schweizer Gemeinde
  Beispiel:  Liste lokaler Unternehmen

Mit Priorität arbeiten wir gerade an den folgend drei Themen
 Gastgewerbe,  Jugendmusik,  Hofläden und in diesem Zusammenhang an Teilnehmern
und einer Liste von lokalen Wochenmärkten, wie zum Beispiel dem von  Brugg

Machen Sie mit, zusammen schaffen wir eine grosse Vielfalt der Inhalte

Inhalte haben Vorrang
Finanzielle Mittel sind auch für unseren Verein notwendig, aber in einem Konzept der Freien Daten keine Voraussetzung für die Schaffung von Inhalten. Sie unterstützen uns am Besten, wenn Sie uns helfen, die Prioritäten der Inhalte für Ihre Gemeinde zu finden, die wir dann bearbeiten können. Die einen sehen die Jugendarbeit für besonders wichtig an und andere Themen wie Gesellschaft und Kultur. Auch die Wirtschaftsförderung und Standortvorteile einer Gemeinde sind interessante Bereiche. Es liegt an Ihnen, uns zu leiten.

Die Finanzierung und Ihr Nutzen
Spenden Topf M - Moderation
Zum Zweck der Mittelbeschaffung sind wir auf der Suche nach Beiträgen aus der Wirtschaft und dem Publikum. Zu diesem Zweck setzen wir verschiedene Funding-Konzepte ein. Je mehr Mittel uns zur Verfügung steht, desto mehr können wir erreichen. So arbeiten wir auch gerne mit starken Partnerschaften. Jede Organisation und jedes Unternehmen kann seine nächsten Partner gegen einen Spenden-Beitrag in unsere Datenbank eintragen lassen - der eigene Eintrag ist immer kostenlos und Spenden bei Zufriedenheit sind freiwillig. Unser Spenden-Topf M ist dazu da, dass wir unseren Moderatoren einen fairen Beitrag für Ihre Arbeit zukommen lassen können. Als Gemeinde können sie gerne bei Ihren Unternehmen Empfehlungen aussprechen, sich in diesem Bereich aktiv zu engagieren.

Spenden Topf P - Projekte
Mittel aus Gönnerschaften können wir über diesen Topf sinnvoll für Entwicklungen einsetzen. Wir können Praktikanten beschäftigen, die sich einem bestimmten Thema annehmen, und Studienarbeiten ausschreiben, um etwas tiefer in einen bestimmten Bereich zu schauen. Wichtig ist eine unabhängige Mittelbeschaffung, damit wir die Werbefreiheit, Wertefreiheit und die Qualität der Inhalte sichern können. Jede Gemeinde hat Ihre Mäzene und Förderer. Sie können uns darin unterstützen, diese anzusprechen. Wir investieren sämtliche Mittel dort, wo sie auftreten und versuchen auch alle möglichen Wünsche im Rahmen unserer Philosophie zu berücksichtigen. So kann als Beispiel, jemand Ihrer Gemeinde, der die Jugend, die Kunst oder die KMUs unterstützt in einer Zusammenarbeit mit uns, sein Engagement im Internet noch besser präsentieren. Wie auch immer die Wünsche und Ideen sind und was auch immer für Idealismus dahinter steckt, wir lassen uns gerne darauf ein und geben unseren Teil dazu. Der Nutzen für alle Beteiligten ist gross, denn so entsteht ein Wiki der Schweizer Gemeinden und all Ihrer vielen Facetten.

Was können wir zusammen erreichen?
Im Umfeld von Schlagzeilen wie "Online-Riesen bereiten Schweizer Gewerbe Kopfzerbrechen" können wir ein Datenbank aufbauen, die allen Gruppen zur Präsentation offen steht. Mit etwas Engagement und Idealismus wird es gelingen, wieder mehr Aufmerksamkeit auf lokale Inhalte zu ziehen - dies ganz frei von Online-Werbung, Datenauswertung und Besucher-Beeinflussung - den gängigen Instrumenten der grossen, internationalen Mitspieler. Nach dem Erfinder des World Wide Webs Sir Tim Berners-Lee ist das Netzwerk eine freie Informationsplattform und die Herausforderung liegt darin, Allen einen Platz für ihre Inhalte zu schaffen. Die Aufgabe des Vereins Freie Datenbank Schweiz liegt darin, die erwähnte Herausforderung anzunehmen und Allen eine relevante Online-Auftritt zu ermöglichen.

Wir bitten Sie um Ihre wertvolle Unterstützung, wenn auch Sie der Überzeugung sind, dass die Schweiz eine umfassende, werbefreie Datenbank der Vereine, Organisationen und Unternehmen braucht, die sich auf Themen wie Jugend, Freizeit, Musik, Sport, Kleinkunst, Theater, Vereinskultur, Handwerk, Spezialitäten, Genüsse, Gastfreundschaft, Tourismus, Natur und Umwelt und auf viele weitere Themen konzentriert.

Unser Konto für Ihren Spenden-Beitrag
Post-Konto: 89-436698-2 (PDF Einzahlungsschein)
Konto-Inhaber: Verein Freie Datenbank Schweiz, 4053 Basel
IBAN: CH18 0900 0000 8943 6698 2 - BIC: POFICHBEXXX

Name
Email
Telefon
Ihre Nachricht